+49 831 5701 5286
info@createyourideas.de

3D-Druck Fotos gestalten

Startseite » Blog » 3D-Druck » 3D-Drucker » 3D-Druck Fotos gestalten

Unser Anfang beim 3D-Fotodruck

Die ersten 3D-Druck Fotos haben uns ertaunt. Auf diese Weise gedruckte 3D-Fotos nennt man auch Lithophane. Dabei erscheint das Foto erst vor einer Lichtquelle. Durch unterschiedliche Tiefen im Material erscheint bei Lichteinfall ein Schwarz-Weiß-Bild. Ebenfalls möglich ist ein Farbbild durch die Einlage eines Farbdrucks auf Papier. Sowohl alte als auch neue Fotos bekommen dabei einen schönen Look. Einerseits können Sie einzelne Fotos verwenden. Wenn Sie wollen fügen Sie mehrere Bilder zusammen oder verbinden diese mit einem Rahmen.

3D-Fotosäule / Fotowürfel zwei Fotos
3D-Fotowürfel angeschallten

Gestaltungsmöglichkeiten für 3D-Druck Leuchtfotos

Desweiteren gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten:

  • 3D-Druck Fotos mit oder ohne Rahmen
  • Rahmen in verschiedenen Farben
  • Foto auf einer flachen Oberfläche oder als Halbzylinder / Vollzylinder
  • Gestaltung mit einer Botschaft oder einem Text

Außerdem sind Ihren Ideen dabei so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Einflüsse auf den 3D-Druck Fotos

ABIOLA 3D-Druck Fotolampe entwickelt von createYourIdeas

Desweiteren haben diverse Faktoren einen Einfluss auf die Vorbereitung und den 3D-Druck. Einerseits können Sie verschiedene Formen für die Lithophane auswählen. Wenn mehrere Fotos verwendet werden, fügen Sie diese vor der Konfiguration zusammen.

Erstellen von Lithophane-Modellen

Anschließend entscheiden Sie sich für das ein Tool zum Erstellen von Modellen für 3D-Druck Fotos. Dafür kommen zum Beispiel folgende Programme in Frage.

  • Übrigens ermöglicht diese Internetseite ermöglicht eine simple Konfiguration. Wichtig ist stets darauf zu achten, ob der Regler auf positiv eingestellt ist. Link: https://3dp.rocks/lithophane/
  • Hier ist eine ausführliche Erstellung möglich. Dabei können Sie auch die Farbkarten ausdrucken. Link: https://tool.itslitho.com

3D-Druck Fotos: Rahmen erstellen

Bei einer Fotosäule können Sie den Rahmen separat in einem CAD-Programm erstellen. Zuerst werden die Foto-Modelle in das CAD-Programm geladen. Danach erstellen Sie mithilfe mithilfe von Skizzen Ausformungen. Schließlich müssen Sie noch die Bereiche ausschneiden, in denen das Foto platziert wird. Entweder modellieren Sie eine Nut oder sehen eine Klebefläche vor.

Weiterführende Beiträge

Desweiteren erfahren Sie in folgendem Beitrag, wie die Produktentwicklung bis zum Ausdruck eines Prototypen funktioniert.

Beitrag zur Umsetzung einer Produktidee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.