+49 831 5701 5286
info@createyourideas.de

App-Entwicklung so spannend wie nie zuvor

IT | 3D

App-Entwicklung so spannend wie nie zuvor

Es gibt aktuell so viele Möglichkeiten wie nie zuvor Apps für mehrere Plattformen zu entwickeln. Zum einen stehen Plattformen wie AppGyver und SmapOne für einen No Code-Ansatz und Entwicklungsumgebungen wie LiveCode verfolgen einen grafischen Ansatz mit einer sehr sprachlastigen und somit verständlichen Programmiersprache für Anfänger. Sehr aktuell ist gerade auch das Open-Source-UI-Entwicklungs-Kit von Google Flutter mit der Programmiersprache Dart.

Während man bei dem von SAP aufgekauften Tool AppGyver als Unternehmen bis zu einem gewissen Umsatz keine Kosten hat, so gestaltet sich das Konzept von SmapOne, welches von einem ehemaligen Microsoft Mitarbeiter in Deutschland gegründet wurde, noch nicht ganz transpart. Dabei überrascht bei SmapOne die relativ große Anzahl an Vorlagen für z.B. Reisekostenabrechnungsformulare, Arbeitssicherheitsformulare. Damit könnten z.B. in einem Unternehmen Prozesse digitalisiert werden. In diesen beiden Tools hat man quasi eine App innerhalb der jeweiligen Hersteller-App.

Mit LiveCode lassen sich widerrum relativ schnell eigene Apps für Windows, Linux, Mac und Android erstellen. Auch für iOS lassen sich Apps erstellen, hier reicht jedoch nicht die kostenlose Version von LiveCode und bei Apple wird auch die Anmeldung als Entwickler mit „Lizenz zum Entwickeln“ gefordert.

Mit Flutter und Dart können leistungsstarke und anpassungsfähige Frameworks erstellt werden und stabile, moderne Benutzeroberflächen geschaffen werden. Die Einarbeitung bedarf jedoch schon einiges an Programmier-Erfahrung und Ausdauer.

KriteriumAppGyverSmapOneLiveCodeFlutter & Dart
wenig Code notwendigkaumkaumnormalviel
App für Android ja „App in App“ja „App in App“ jaja
App für iOSja „App in App“ja „App in App“
App für Windowsneinneinjanein
App für Linux (außer Android)neinneinjanein
Vorlagen in der Appnicht bekanntvieleverfügbarnicht bekannt
einfache Bedienungjajanormalfür Experten
DatenbankanbindungREST-APIREST oder auf Smap-SpeichermySQL möglichverschiedene möglich
Kostenpunktkostenlos für kleine bis mittlere Unternehmen14-Tage Testphase ohne automatische Verlängerung in ein AboOpenSource-App kostenlos, geschlossene Software teuerFramework kostenlos, evtl. Kosten für iOS-App-Entwickler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.